9. ZVFK-Forum “Versorgungsforschung”

Patientinnen und Patienten im Zentrum der Forschung – eine (methodische) Herausforderung?!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, das neue Jahr 2018 mit der Veranstaltungsreihe des Zentrums für Versorgungsforschung Köln (ZVFK) beginnen zu dürfen. Das 9. ZVFK-Forum Versorgungsforschung richten wir zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Kölner Kompetenznetzwerk aus Praxis und Forschung (CoRe-Net) der Universität zu Köln aus. Auf diese inspirierende Zusammenarbeit sind wir ganz besonders stolz.

Das Thema unseres gemeinsamen Forums lautet: “Patientinnen und Patienten im Zentrum der Forschung – eine (methodische) Herausforderung?!”

Die zahlreichen Begrifflichkeiten wie „Patientenzufriedenheit“, „Patientenorientierung“ oder „Patientenzentrierung“, aber auch „Patientenbeteiligung“ und „Patientenpartizipation“ sowie in jüngster Zeit der Begriff „Patient Value” sind uns aus dem gesundheitspolitischen Kontext, unserem Versorgungsalltag und als wissenschaftliche Konstrukte der Versorgungsforschung bekannt. Teils werden sie synonym verwandt, teils herrscht Unklarheit über ihre Abgrenzung zueinander. Vor diesem Hintergrund möchten wir uns im Rahmen des 9. ZVFK-Forums Versorgungsforschung mit der „Patientenzentrierung“ und dem „Patientennutzen“ bzw. „Patient Value” beschäftigen.

Hierzu haben wir Frau Dr. Scholl von dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eingeladen, sie referiert zur partizipativen Entscheidungsfindung in der Krebsbehandlung. Ergänzend hierzu widmet sich der Beitrag vom Frau Kautz-Freimuth (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhls für Angewandte Gesundheitsökonomie und patientenzentrierte Versorgung; Lehrstuhlinhaberin: Frau Professorin Stock) den medizinischen Entscheidungshilfen, ihre Kollegin Frau Isselhard referiert zur Gesundheitskompetenz. Dem Begriff des „Patient Value“ widmet sich der Beitrag von Herrn Professor Kuntz, Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Management im Gesundheitswesen. Mit ihm betrachten wir aus einem betriebswirtschaftlichen Blickwinkel die (Krankenhaus-)Versorgung und ihren gemessenen Nutzen für die Patientinnen und Patienten.

Auf eine anregende Diskussion mit Ihnen zu den methodischen, aber auch gesellschaftspolitischen Herausforderungen freuen sich

 

                               

Prof. Dr. Holger Paff              Dr. Ute Karbach                           Dr. Nadine Scholten

ZVFK-Direktor                       ZFVK-Koordinatorin                    CoRe-Net-Koordinatorin

 

 

ZVFK/CoRe-Net-Veranstaltungen sind familienfreundlich.
Kinder sind herzlich willkommen!