Rückblick: Auf einen Kaffee mit der Wissenschaft

 

 

 

Über 60 Kölner Bürgerinnen und Bürger haben am 10. Juli in der Alten Feuerwache in Köln die Gelegenheit genutzt, sich bei Kaffee und Kuchen über aktuelle Forschungsprojekte zu informieren. Durch den Nachmittag hat auf sehr amüsante und unterhaltsame Art und Weise Herr Lüder Wohlenberg (Arzt und Kabarettist) geführt.

Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Gesundheitsregion KölnBonn e. V. und CoRe-Net.

Nach einer Begrüßung durch Lüder Wohlenberg starteten die Forscherinnen und Forscher mit ihren Vorträgen unter folgenden Titeln:

 

    • Wer nicht fragt, fragt sich warum?
      Ibrahim Demirer, Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft, Universität zu Köln

 

    • Wenn „nichts mehr zu machen“ ist, ist noch viel zu tun
      Gloria Hanke, Zentrum für Palliativmedizin, Uniklinik Köln

 

    • Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt?!
      Kira Hower, Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft, Universität zu Köln

 

    • Empathie tut gut… Pflege für Pflegende
      Andreas Kocks, Uniklinikum Bonn

 

Zwischen den Vorträgen gab Lüder Wohlenberg dem Publikum einen Einblick in sein Kabarettprogramm und stellte unter anderem den von ihm selbst verkörperten Profipatienten Herrn Raderscheid vor.

Zum Abschluss der Veranstaltung erfolgte eine Siegerehrung der Vortragenden.

Allen Teilnehmern und vor allem den vortragenden Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen vielen Dank für die interessanten Einblicke und die spannende Diskussion.

 

Impressionen der Veranstaltung: